Welche Geschichte erzählst du dem Leben über dich?

Wir alle sind die Autoren und die Erzähler unserer Geschichte. Und wenn wir diese Aufgaben nicht selbst übernehmen, dann tun es andere für uns. Aber irgendeine Geschichte wird immer erzählt und weitergegeben – die Frage ist nur: welche. Was erzählst du jedem Tag dem Leben über dich?
Dass du eigentlich um 7:00 Uhr aufstehen wolltest, aber dich dann doch bis 8:05 durchgesnoozst hast?
Dass du schon lange deine Großeltern anrufen wolltest, aber irgendwie immer was dazwischenkommt?
Dass dich dein Job total unglücklich macht und du dich darüber beschwerst, aber trotzdem nichts veränderst?
Dass dir deine Gesundheit wichtig ist, aber du deinen inneren Schweinehund für Sport nicht überwinden kannst?

Was hier passiert ist, dass du dich selbst nicht ernst nimmst und das, was für dich wichtig ist. Warum auch immer.
Vielleicht schläfst du zu lang, weil du zu spät ins Bett gehst oder keinen Bock auf deinen Job hast.
Vielleicht hast du Angst deine Großeltern anzurufen, weil du es schon so lange aufgeschoben hast.
Vielleicht denkst du insgeheim, dass du sowieso froh um diesen Job sein solltest, weil du mehr nicht verdient hast.
Vielleicht schämst du dich mit dem Sport wieder anzufangen, weil du deinen Körper nicht magst.

Und vermutlich bist du in diesen Momenten dann auch nicht besonders stolz auf dich, weil du dir etwas vorgenommen, aber es nicht gemacht hast. Und weißt du was? Das ist total normal. Uns geht es allen mal so. Und es gibt sicher einen guten Grund, warum du dich so verhältst. Einen Glaubenssatz, eine Angst, eine Blockade, die falschen Ziele und Vorsätze – und da lohnt es sich auf jeden Fall hinzusehen statt dich dann mit Netflix, lauter Musik, Essen oder Alkohol abzulenken.

Und du kannst das alles auch gern so machen, weil es ja letztendlich dein Leben und deine Entscheidung ist. Aber für mich hat dieser Gedanke von „welche Geschichte erzähle ich dem Leben über mich“ viel bewegt. Weil ich mich ernst nehmen möchte und auch, dass andere es tun. Das Leben ist immer nur der manchmal echt ätzend ehrliche Spiegel, der dir sagt, was du in Wahrheit über dich und das Leben denkst. Willst du dein Leben ändern, musst du dich selbst ändern.

Eben weil deine Geschichte so wichtig ist und vor allem, was du aus ihr machst – widmen wir diesem Teil in DISCOVER YOUR PUNK einen wesentlichen Teil. Denn deine Lebensgeschichte ist einzigartig und das Wertvollste, was du hast. Es wäre so eine Verschwendung sie nicht voll zu nutzen und zu leben.

Deine Jasmin

Dir gefällt der Beitrag? Teile ihn :)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Jasmin Redweik

Jasmin Redweik